Am Freitag, den 3. Dezember 2021, fand in der Aula des Zepp unsere diesjährige Schulentscheidung für den Vorlesewettbewerb statt. 

Wenige Tage zuvor waren in den sechsten Klassen jeweils zwei Klassensiegerinnen ermittelt worden. Für die Klasse 6a gingen Nea Kriesten und Luisa Mendel ins Rennen, für die 6b Lara Baz und Alis Stoica und für die 6c Jane Iboawasia und Andra Vinatoru. 

Vor einer fachkundigen Jury, bestehend aus Frau Müller als Vertreterin des Buchhandels, der Bibliothekarin Frau Trenk von der Stadtbücherei Lüdenscheid, Frau Bohmeyer als Vertreterin der Schulpflegschaft und der Deutschkollegin, Frau Dr. Sieber, lasen die sechs Schülerinnen zunächst eine selbstgewählte Textstelle aus einem Buch ihrer Wahl vor. In einer zweiten Runde musste dann jeweils eine unbekannte Textstelle gelesen werden.

Am Ende gewann Nea Kriesten den Wettbewerb und wird die Schule nun auf Kreisebene vertreten. Luisa Mendel belegte den zweiten Platz. Alle sechs Teilnehmerinnen erhielten als Anerkennung ein Buchgeschenk vom Förderverein der Schule.

1. Gruppenfoto (stehend von links nach rechts): Jane
Iboawasia, Andra Vinatoru, Alis Stoica, Luisa Mendel und Lara Baz;
sitzende mit Urkunde: Nea Kriesten
 
2. Gruppenfoto (hinten stehend von linls nach rechts): Andra Vinatoru,
Jane Iboawasia, Alis Stoica; knieend von links nach rechts: Nea
Kriesten, Luisa Mendel und Lara Baz
 
3. Foto: Schulsiegerin Nea Kriesten mit Urkunde und die zweitplatzierte
Luisa Mendel, beide aus der 6a
 
4. Foto: Alis Stoica und Lara Baz aus der 6b;
 
5. Foto: Andra Vinatoru und Jane Iboawasia aus der 6c

 

Text und Fotos: Heike Lück